Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer
Raubtierfelsen

Raubtierfelsen

Der in den 1910er Jahren errichtete Raubtierfelsen ist einer der markantesten Orte in unserem Zoo. In den historischen Besuchsfelsen ist die Löwenanlage integriert. Zudem gehört die Karakalanlage und die Anlage der Zebramangusten zum Raubtierfelsen.

Der Felsen lädt dabei nicht nur Kinder auf eine Entdeckertour ein. Erkunden Sie geheime Gänge, finden Sie den alten Brunnenschacht oder informieren Sie sich bei einer Ausstellung über die Raubtierhaltung und die Geschichte des Zoo Dresden. Kinder können derweil in den geheimen Tunneln selbst einmal Raubtier spielen.

Dank einer Höhe von über sechs Metern, haben Sie von der Besuchsplattform einen guten Blick auf die Löwenanlage sowie die begehbare Kattainsel und die Elefantenaußenanlage. In dem Felsen können Sie die Löwen auf Augenhöhe durch bodentiefe Scheiben auf der Außenanlage beobachten. In der Löwengrotte erhalten Sie Einblicke in die Innenanlagen. Dabei dominiert, dem heimatlichen Lebensraum der Löwen, Karakale und Zebramangusten entsprechend, das Thema Savanne bei der Gestaltung der Anlagen.

Treffpunkte & Fütterungen


(Raubtierfelsen)

Di, Do, Sa, So
11:00 Uhr
unkommentierte Fütterung

Diese Tiere leben hier

Raubtierfelsen in unserem Zoo-Rundgang

Mehr entdecken

Über uns

Wir sind der viertälteste Zoos in Deutschland und zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadt ...

Über uns
Löwe

Tierpersönlich­keiten

Einige unserer prominentesten Tiervertreter stellen wir im Folgenden näher vor. Vielleicht erkennen Sie ...

Tierpersönlich­keiten
Erdmännchen

Tierpatenschaft

Eine Tierpatenschaft bedeutet eine unmittelbare Unterstützung für unsere Tiere. Egal ob Pinguin, ...

Tierpatenschaft