Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Zebramangustennachwuchs

Nachwuchs bei den Zebramangusten

Seit bereits acht Wochen könnt ihr uns leider nicht mehr besuchen und rund acht Wochen ist auch unser Zebramangusten-Nachwuchs mittlerweile alt. Kurz bevor wir unsere Tore schließen mussten, erblickten am 31. Oktober zehn Zebramangusten, von denen acht durchkamen, in unserem Zoo das Licht der Welt. Die Gruppe umfasst jetzt insgesamt 28 Tiere. Die Mini-Mangusten haben mittlerweile die Umstellung von der Muttermilch zur festen Nahrung hinter sich, so dass sie sich nun auch am Menüplan der Großen bedienen. Dieser umfasst zerkleinertes Rindfleisch, leicht verdauliches Obst wie z.B. Banane sowie Insekten und Mäuse.

+++Gut zu wissen+++
Nach der Geburt markieren die Gruppenmitglieder die Jungtiere mit ihrem Sekret, so dass die Kleinen den Duft der Gesamtgruppe annehmen und sich alle gemeinsam um den Nachwuchs kümmern. Wir gehen davon aus, dass die Jungtiere von zwei Weibchen stammen, die ihre Wurfzeit so synchronisieren, dass die Geburt zum gleichen Zeitpunkt stattfand.

 

Nachwuchs bei den Zebramangusten

Weitere Neuigkeiten

Löffelhund

Löffelhunde leben sich vorsichtig ein

Tierische Neuigkeit | 18. Juni 2021

Unsere beiden einjährigen Löffelhunde Atila und Ulti gewöhnen sich langsam und behutsam an ihr neues Zuhause zwischen Pony- und ...

Weiterlesen
Aldabra-Riesenschildkröte auf der Sommerwiese

Einzug ins Sommerquartier

Tierische Neuigkeit | 8. Juni 2021

Endlich wieder frisches Gras, saftigen Klee und wilde Käuter direkt von der Wiese zupfen, dass können seit heute unsere drei ...

Weiterlesen
Mandrill Jungtier Dajan 3 Wochen alt

Nachwuchs in der Mandrillgruppe

Tierische Neuigkeit | 7. Juni 2021

Dürfen wir vorstellen: das ist Dajan, unser Mandrillnachwuchs von Weibchen Uzuri. Der kleine Mann wurde am 16. Mai geboren und erkundet bereits ...

Weiterlesen