Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Nachwuchs bei den Kaiserschnurrbarttamerinen

Tierische Neuigkeit | 9. November 2020

Nachwuchs bei den Kaiserschnurrbarttamerinen

Unsere Kaiserschnurrbarttamarin-Gruppe im Prof. Brandes-Haus ist seit dem 6. Oktober um zwei neue Familienmitglieder angewachsen. Die Eltern Sissi und Ulli sowie die fünf älteren Geschwister kümmern sich zusammen um den Nachwuchs, denn Füttern, Herumtragen und Erziehen sind Gemeinschaftsaufgaben.

+++ Gut zu wissen +++
Kaiserschnurrbarttamarine sind Allesfresser und ernähren sich von Früchten, Insekten, Beeren und Baumsäften. Die Jungtiere werden bis zum dritten Lebensmonat gesäugt und dann Schritt für Schritt an feste Nahrung gewöhnt.

Weitere Neuigkeiten

Dresdens neues Koala-Weibchen Eerin

Neues Koala-Weibchen in Dresden

Tierische Neuigkeit | 2. Dezember 2022

Im Zoo Dresden gibt es ein neues Koala-Weibchen. Eerin aus dem Zoo Duisburg bezog heute Nachmittag das Schaugehege im Prof. Brandes-Haus, ...

Weiterlesen
Richtfest Orang-Utan-Haus

Richtfest für das neue Orang-Utan-Haus

Bauprojekte | 28. November 2022

Im Sommer letzten Jahres startete der Zoo Dresden mit dem Bau des bisher größten Bauprojektes in der über 160-jährigen Zoogeschichte – dem ...

Weiterlesen
Neue Anlage für Rote Riesenkängurus

Eröffnung der neuen Anlage für Rote Riesenkängurus

Tierische Neuigkeit | 6. Oktober 2022

In dreimonatiger Bauzeit wurde das Areal am alten Antilopenhaus für Rote Riesenkängurus umgestaltet und in eine Sonnenoase für die ...

Weiterlesen