Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Nachwuchs bei den Kaiserschnurrbarttamerinen

Tierische Neuigkeit | 9. November 2020

Nachwuchs bei den Kaiserschnurrbarttamerinen

Unsere Kaiserschnurrbarttamarin-Gruppe im Prof. Brandes-Haus ist seit dem 6. Oktober um zwei neue Familienmitglieder angewachsen. Die Eltern Sissi und Ulli sowie die fünf älteren Geschwister kümmern sich zusammen um den Nachwuchs, denn Füttern, Herumtragen und Erziehen sind Gemeinschaftsaufgaben.

+++ Gut zu wissen +++
Kaiserschnurrbarttamarine sind Allesfresser und ernähren sich von Früchten, Insekten, Beeren und Baumsäften. Die Jungtiere werden bis zum dritten Lebensmonat gesäugt und dann Schritt für Schritt an feste Nahrung gewöhnt.

Weitere Neuigkeiten

Tamandua Nachwuchs im Zoo Dresden

Nachwuchs bei den Südlichen Tamanduas

Tierische Neuigkeit | 13. Juni 2022

Kiwi und Ignacio, unsere Südlichen Tamanduas, haben zum vierten Mal Nachwuchs. Der Mini-Ameisenbär wurde am 13. April im Prof. ...

Weiterlesen
Rosapelikan mit Jungvogel

Erster Pelikan-Nachwuchs im Zoo Dresden

Tierische Neuigkeit | 8. Juni 2022

Erstmals in der Dresdner Zoogeschichte ist bei den Rosapelikanen ein Jungvogel geschlüpft, der von den Eltern erfolgreich aufgezogen ...

Weiterlesen
Koalaweibchen Sydney

Koala Sydney zurück in Dresden

Tierische Neuigkeit | 23. Mai 2022

Rund sechs Monate war Koalaweibchen Sydney im Zoo Duisburg auf „Hochzeitsreise“. Nun ist sie seit einer reichlichen Woche wieder zurück in ...

Weiterlesen