Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Erdmännchen Jungtiere im Sommer

Unser Erdmännchen-Weibchen Hilde brachte am 7. August zum 23. Mal Nachwuchs zur Welt. Die drei Jungtiere sind mittlerweile auf der Anlage unterwegs und somit gut für die Besucher zu sehen.

Erdmännchen kommen mit geschlossenen Augen und Ohren auf die Welt, die sich erst nach etwa zwei Wochen öffnen. Bis dahin bleiben die Jungtiere mindestens im Bau. Die Geschlechter der drei jüngsten Erdmännchen sind uns noch nicht bekannt.

+++ Gut zu wissen +++
Erdmännchen leben in hoch-sozialen Familienverbänden, in denen sich nur ein Zuchtpaar vermehrt. Während sich nur dieses Zuchtpaar fortpflanzt, beteiligen sich alle anderen Mitglieder an der Jungtieraufzucht, Nahrungssuche und Feindabwehr. Um Fressfeinde früh zu entdecken wird oft ein Wachposten abgestellt, der die Umgebung nach Gefahren absucht.

Weitere Neuigkeiten

Löffelhund

Löffelhunde leben sich vorsichtig ein

Tierische Neuigkeit | 18. Juni 2021

Unsere beiden einjährigen Löffelhunde Atila und Ulti gewöhnen sich langsam und behutsam an ihr neues Zuhause zwischen Pony- und ...

Weiterlesen
Aldabra-Riesenschildkröte auf der Sommerwiese

Einzug ins Sommerquartier

Tierische Neuigkeit | 8. Juni 2021

Endlich wieder frisches Gras, saftigen Klee und wilde Käuter direkt von der Wiese zupfen, dass können seit heute unsere drei ...

Weiterlesen
Mandrill Jungtier Dajan 3 Wochen alt

Nachwuchs in der Mandrillgruppe

Tierische Neuigkeit | 7. Juni 2021

Dürfen wir vorstellen: das ist Dajan, unser Mandrillnachwuchs von Weibchen Uzuri. Der kleine Mann wurde am 16. Mai geboren und erkundet bereits ...

Weiterlesen