Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Kugelgürteltiernachwuchs vorgestellt

Kugelgürteltiernachwuchs Brosche in der Hand von Tierpflegerin Katrin Schmidt

Am 21. Februar gab es Nachwuchs bei den Kugelgürteltieren. Jungtier Brosche kam als zwölftes Jungtier von Kugelgürteltierweibchen Ösischnalle und Männchen Gurt zur Welt. Normalerweise befindet sich das Jungtier gut geschützt in einer Wurfbox und wird nur einmal wöchentlich zum Wiegen heraus geholt, um so Rückschlüsse auf seine Entwicklung ziehen zu können. Derzeit wiegt Brosche rund 490g und kann zwischen 1,3 und 1,4kg erreichen. Viel mehr als das Gewicht können unsere Tierpfleger derzeit nicht überprüfen, da sich das Jungtier beim Herausnehmen aus der Box sofort zu einer Kugel zusammenrollt und in dieser Schutzhaltung verharrt. Mit vier bis sechs Wochen wird es beginnen seine Wurfbox zu verlassen und die Anlage erkunden. Dann können unsere Tierpfleger auch erkennen, ob es sich um ein männliches oder weibliches Tier handelt.

Die Kugelgürteltiere sind gemeinsam mit unseren Kaiserschnurrbarttamarinen untergebracht. Diese sind an dem Neuzugang sehr interessiert. Übrigens: Bei uns erhalten alle Jungtiere den Namen Brosche. Wir stellen euch hier also genau genommen ‚Brosche 12‘ vor.
Kugelgürteltier Brosche im zusammengerollten ZustandTierpflegerin Katrin Schmidt mit Kugelgürtelnachwuchs Brosche

Weitere Neuigkeiten

Löffelhund

Löffelhunde leben sich vorsichtig ein

Tierische Neuigkeit | 18. Juni 2021

Unsere beiden einjährigen Löffelhunde Atila und Ulti gewöhnen sich langsam und behutsam an ihr neues Zuhause zwischen Pony- und ...

Weiterlesen
Aldabra-Riesenschildkröte auf der Sommerwiese

Einzug ins Sommerquartier

Tierische Neuigkeit | 8. Juni 2021

Endlich wieder frisches Gras, saftigen Klee und wilde Käuter direkt von der Wiese zupfen, dass können seit heute unsere drei ...

Weiterlesen
Mandrill Jungtier Dajan 3 Wochen alt

Nachwuchs in der Mandrillgruppe

Tierische Neuigkeit | 7. Juni 2021

Dürfen wir vorstellen: das ist Dajan, unser Mandrillnachwuchs von Weibchen Uzuri. Der kleine Mann wurde am 16. Mai geboren und erkundet bereits ...

Weiterlesen