Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Koala-Weibchen Sydney hat Jungtier im Beutel

Tierische Neuigkeit | 24. Juni 2019

Koala Weibchen Sydney

Am 16. April kam das Koala-Weibchen Sydney in den Zoo Dresden. Nur knapp zwei Monate später kann bestätigt werden: Sydney hat ein Jungtier im Beutel. Voraussichtlich vor vier Tagen kam das 2cm große, nackte Jungtier zur Welt und ist erfolgreich in den Beutel des Koala-Weibchens geklettert. Zwar wurde die Geburt nicht beobachtet, aber die Anzeichen sind eindeutig. Sydney verhält sich anders, ist zurückhaltender und nicht mehr so kontaktfreudig. Auch der Beutel ist – aus der Nähe betrachtet – leicht geschwollen. Doch bevor die Besucher das Jungtier zu sehen bekommen, dauert es noch eine ganze Weile. Die Beutelträchtigkeit dauert sechs Monate. Ob sich das Jungtier gut entwickelt und der Beutel dicker wird, werden die kommenden Wochen zeigen. Wenn alles gut geht, können Zoo-Besucher dann zur Weihnachtszeit ein kleines Koala-Jungtier im Zoo bestaunen.

Weitere Neuigkeiten

Tamandua Nachwuchs im Zoo Dresden

Nachwuchs bei den Südlichen Tamanduas

Tierische Neuigkeit | 13. Juni 2022

Kiwi und Ignacio, unsere Südlichen Tamanduas, haben zum vierten Mal Nachwuchs. Der Mini-Ameisenbär wurde am 13. April im Prof. ...

Weiterlesen
Rosapelikan mit Jungvogel

Erster Pelikan-Nachwuchs im Zoo Dresden

Tierische Neuigkeit | 8. Juni 2022

Erstmals in der Dresdner Zoogeschichte ist bei den Rosapelikanen ein Jungvogel geschlüpft, der von den Eltern erfolgreich aufgezogen ...

Weiterlesen
Koalaweibchen Sydney

Koala Sydney zurück in Dresden

Tierische Neuigkeit | 23. Mai 2022

Rund sechs Monate war Koalaweibchen Sydney im Zoo Duisburg auf „Hochzeitsreise“. Nun ist sie seit einer reichlichen Woche wieder zurück in ...

Weiterlesen