Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer
Sunda-Gavial

Sunda-Gavial
Tomistoma schelgelii / False gharial

Der Sunda-Gavial ist eine bedrohte Krokodilart der Sumpf- und Torfwälder Südostasiens. Es ist eine noch recht unerforschte, weil auch sehr scheue Art.

Sunda-Gavial
Lebensraum
sumpfige Regenwälder mit Flüssen und Seen
Kontinent
Asien
Nahrung
Fische, aber auch andere Wirbeltiere; als Jungtier auch Wirbellose
Tragzeit / Brutdauer
72 - 90 Tage
Lebensweise
Einzelgänger
Klasse
Reptilien
Ordnung
Krokodile

Hätten Sie's gewusst?

bis 6 m
Größe

bis 300 kg
Gewicht

ca. 60 Jahre
Alter

Wie gefährdet sind Sunda-Gaviale?

nach IUCN (Rote Liste der bedrohten Tierarten)

  • nicht beurteilt
  • ungenügende Daten
  • nicht gefährdet
  • potenziell gefährdet
  • Sunda-Gavial
    gefährdet
    gefährdet
  • stark gefährdet
  • vom Aussterben bedroht
  • in der Natur ausgestorben
  • ausgestorben

Übrigens

Sunda-Gaviale legen mit 7,5 Zentimetern die größten Eier aller Krokodile.

Treffpunkte & Fütterungen


(Prof. Brandes-Haus)

täglich
15:30 Uhr
unkommentierte Fütterung


(Prof. Brandes-Haus)

täglich
9:30 Uhr
unkommentierte Fütterung


(Prof. Brandes-Haus)

jeden 1. Fr im Monat
11:00 Uhr
kommentierter Treffpunkt mit Fütterung


(Prof. Brandes-Haus)

Mi, Sa
11:00 Uhr
kommentierter Treffpunkt mit Fütterung


Sunda-Gavial in unserem Zoo-Rundgang

Zoo-Karte Rundgang




Mehr entdecken

Über uns

Wir sind der viertälteste Zoos in Deutschland und zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadt ...

Über uns
Löwe

Tierpersönlich­keiten

Einige unserer prominentesten Tiervertreter stellen wir im Folgenden näher vor. Vielleicht erkennen Sie ...

Tierpersönlich­keiten
Erdmännchen

Tierpatenschaft

Eine Tierpatenschaft bedeutet eine unmittelbare Unterstützung für unsere Tiere. Egal ob Pinguin, ...

Tierpatenschaft