Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Was ist der Artenschutzeuro?

5. Mai 2021

Der Artenschutzeuro ist ein freiwilliger Beitrag, der direkt beim Ticketkauf gezahlt wird. Zoobesucher*innen können sich so bei jedem Besuch gemeinsam mit unserem Zoo für den Schutz bedrohter Tierarten einsetzen. Besucher*innen, die diesen Beitrag nicht zahlen möchten, müssen dies dem Einlasspersonal vor dem Bezahlen mitteilen oder den Artenschutzeuro beim Kauf von Online-Tickets aktiv abwählen.

Mit dem Artenschutzeuro werden derzeit zwölf Freilandprojekte aktiv gefördert. Die Einnahmen aus dem Artenschutzeuro kommen zu 100 Prozent den Projekten zugute.

Weitere Neuigkeiten

Tamandua Nachwuchs im Zoo Dresden

Nachwuchs bei den Südlichen Tamanduas

Tierische Neuigkeit | 13. Juni 2022

Kiwi und Ignacio, unsere Südlichen Tamanduas, haben zum vierten Mal Nachwuchs. Der Mini-Ameisenbär wurde am 13. April im Prof. ...

Weiterlesen
Rosapelikan mit Jungvogel

Erster Pelikan-Nachwuchs im Zoo Dresden

Tierische Neuigkeit | 8. Juni 2022

Erstmals in der Dresdner Zoogeschichte ist bei den Rosapelikanen ein Jungvogel geschlüpft, der von den Eltern erfolgreich aufgezogen ...

Weiterlesen
Rotohrara und Blaulatzara mit ihrer Tierpflegerin

Artenschutzarbeit für Aras im Zoo Dresden

Artenschutz | 31. Mai 2022

Zum heutigen Welt-Papageien-Tag möchten wir unsere Aras im Zoo in den Fokus rücken und unser künftiges Engagement für den Artenschutz für ...

Weiterlesen