Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Vortrag: "Jäger und Gejagte im wilden Tadschikistan"

Plakat zum Vortrag

Stefan Michel, Fotograf und Projektverantwortlicher für das Naturschutzprojekt „Berghuftiere in Zentralasien“ berichtet aktuell über Schutzmaßnahmen in Tadschikistan – Heimat von Schraubenziege, Steinbock und Schneeleopard. Im Rahmen des Projektes wurden Wildschutzgebiete entwickelt, in denen traditionelle Jäger auf illegale Jagd verzichten und sich stattdessen um das Monitoring der Wildbestände und andere Managementaufgaben kümmern. Über die Erfolge vor Ort und die wachsende Akzeptanz der lokalen Bevölkerung gegenüber den Naturschutzmaßnahmen informiert Stefan Michel in seinem Vortrag.

Der Vortrag findet 17:30Uhr im Auditorium statt und ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Vortrag bildet den Abschluss des Welt-Schneeleopardentages, der am 23.10.2019 im Zoo Dresden begangen wird. Neben einem Aktionsstand warten in der Zeit von 11 bis 16Uhr viele Infos über Schneeleoparden, ein Quiz sowie zwei Tierpflegertreffpunkte auf die Besucher.

 

Weitere Neuigkeiten

Flamingos in der begehbaren Voliere

Kubaflamingos endlich auf Außenanlage

Aktionen | 3. Mai 2021

Endlich konnten unsere Kubaflamingos das Winterhaus verlassen und auf ihre Brutinsel in der neuen Flamingovoliere strömen. Durch die Aufhebung ...

Weiterlesen
Kirk-Dikdik

Zoo weiterhin geöffnet

Aktionen | 26. April 2021

Wir sind wir weiterhin für Sie geöffnet. Allerdings müssen ab Samstag die Tierhäuser schließen. Alle Außenflächen des Zoos sowie ...

Weiterlesen
Kirk-Dikdik

Zoo ab 6.4. geöffnet

Aktionen | 5. April 2021

Wir dürfen nun inzidenzunabhängig öffnen. Voraussetzung ist, dass die Obergrenze von 1.300 durch Covid-19-Patienten belegte Krankenhausbetten ...

Weiterlesen