Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer
Elefant auf der Außenanlage

Artenschutzeuro

Ihr Beitrag für die Natur

Natur- und Artenschutz sind zentrale Themen unserer Zeit und von globaler gesellschaftlicher Relevanz. Wir unterstützen seit vielen Jahren ausgewählte Artenschutzprojekte.

Logo Artenschutzeuro
Logo Artenschutzeuro

Mit der Einführung des Artenschutzeuros im Dezember 2018 konnten wir unser Engagement in diesem Bereich deutlich verstärken und einen spürbaren Beitrag zum Schutz bedrohter Arten und Naturschutzgebiete leisten.

Der freiwillige Beitrag wird von der überwiegenden Mehrheit unserer Besucher*innen gezahlt. Allein 2019 kamen dadurch 343.000 Euro zusammen, die zu 100 Prozent an die Freilandprojekte gehen. Oberster Dank gilt daher Ihnen - unseren Besuchern*innen, dass Sie diesen Weg mit uns gemeinsam gehen und sich zusammen mit uns für den Erhalt von Natur und Biodiversität einsetzen.

 

„Mit dem Artenschutzeuro werden wir nicht die Welt retten. Aber dafür kleine wertvolle Projekte in der Welt“

(Karl-Heinz Ukena, Zoodirektor)

12/ 2018
eingeführt

90 %
zahlen den ASE

343T
Euro Spenden in 2019

Übersicht über die Verteilung der Einnahmen aus dem Artenschutzeuro 2019
Grafik der Spendenverteilung in 2020

Auszahlung 2020

Neben Projekten, die unser Zoo auch in der Vergangenheit bereits finanziell unterstützte, wurden Projekte ausgewählt, deren Botschafter die Zoobewohner sind. Alle Projekte sind an namhafte Organisationen gekoppelt und versprechen eine transparente Informationspolitik, wie die gesammelten Spendengelder verwendet werden. 2019 konnten insgesamt 343.000 Euro durch den Artenschutzeuro eingenommen werden. Im Sommer 2020 haben wir davon 250.000 Euro an insgesamt zwölf wohltätige Einrichtungen und Initiativen ausgezahlt. Einen gewissen Betrag behalten wir uns für eine spätere Auszahlung oder die Möglichkeit, kurzfristig akut benötigte Hilfe bieten zu können, vor. Die Auszahlung der Differenz erfolgt somit immer ein Jahr versetzt.

Übersicht der Spendenverteilung 2020

Big Life Foundation

Schutz von Großtieren in Ostafrika

biglife.org

40.000 Euro

Ausgebildete Ranger bewachen das Schutzgebiet

Bukit Tigapuluh Nationalpark

Schutzprojekt auf Sumatra

FSZ Orang-Schutzprojekt

40.000 Euro

Orang-Utan im Freiland

Bergwiesen im Osterzgebirge

Naturschutz vor der eigenen Haustür

www.bergwiesen-osterzgebirge.de

10.000 Euro

Grashüpfer

Berghuftiere in Zentralasien

Projekt der ZGAP zum Schutz von Schraubenziegen, Marco-Polo-Schafen und anderen heimischen Huftieren

www.zgap.de

25.000 Euro

Berghuftiere in Zentralasien

Sphenisco e.V.

Schutz der Humboldt-Pinguine

www.sphenisco.org

30.000 Euro

Humboldtpinguin im Freiland

Snow Leopard Trust

Schutz der Schneeleoparden

www.snowleopard.org

40.000 Euro

Schneeleopard im Freiland

Tomistoma Task Force

Schutz der Sunda-Gaviale

www.tomistomablog.com

5.000 Euro

Sunda-Gavial im Freiland

Vulture Conversation Foundation

Schutz Europäischer Geierarten

www.4vultures.org

40.000 Euro

Fliegender Bartgeier im Freiland

weitere bedachte Organisationen:

Stiftung Artenschutz, Silent Forest, Red Panda Network, Giraffe Conversation Foundation

20.000 Euro

Logo der Giraffe Conversation Foundation

Unterstützte Projekte

Erfahren Sie mehr über die von uns unterstützten Artenschutzprojekte und deren Arbeit.

Zum Artenschutz im Freiland

Die Trainerin Siti Fatimatazzahra bringt einen junger Orang-Utan in die Dschungelschule.