Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Rekordwurf bei den Nacktmullen

Tierische Neuigkeit | 5. Oktober 2022

Nacktmull-Jungtier

Am Wochenende konnten wir einen neuen Rekordwurf mit 28 Jungtieren bei einem Weibchen in einer Nacktmull-Gruppe verzeichnen. Nach einer Tragzeit von ca. 76 Tagen werden in der Regel 15 bis 20 Jungtiere geboren. Die bisher höchste Wurfzahl lag in unserem Zoo bei 23 Wurfgeschwistern. Bei der Geburt sind die Kleinen ca. 2 cm groß und blind. Von Anfang an müssen sie sich eigenständig ihren Platz an den Zitzen der Mutter erkämpfen. Damit schaffen es auch nur die Stärksten durchzukommen. In der Natur überleben rund 50 Prozent eines Wurfes und im Zoo durchschnittlich bis zu 70 Prozent.

Insgesamt leben im Zoo Dresden aktuell 133 Nacktmulle in verschiedenen Gruppen vor und hinter den Kulissen des Zoos. Bei der Haltung müssen viele Faktoren, wie Wärme, Luftfeuchtigkeit und Futterauswahl beachtete werden, damit sich die Tiere wohl fühlen, für Nachwuchs sorgen und diesen erfolgreich aufziehen. Seit 1995 leben Nacktmulle in unserem Zoo, deren Pflege und Haltung kontinuierlich verbessert wurde. Seitdem hat sich der Zoo Dresden in der Nacktmull-Zucht einen Namen gemacht. Knapp 80% der europäischen Zuchtpopulation stammt aus der Dresdner Blutlinie.

Weitere Neuigkeiten

Dresdens neues Koala-Weibchen Eerin

Neues Koala-Weibchen in Dresden

Tierische Neuigkeit | 2. Dezember 2022

Im Zoo Dresden gibt es ein neues Koala-Weibchen. Eerin aus dem Zoo Duisburg bezog heute Nachmittag das Schaugehege im Prof. Brandes-Haus, ...

Weiterlesen
Richtfest Orang-Utan-Haus

Richtfest für das neue Orang-Utan-Haus

Bauprojekte | 28. November 2022

Im Sommer letzten Jahres startete der Zoo Dresden mit dem Bau des bisher größten Bauprojektes in der über 160-jährigen Zoogeschichte – dem ...

Weiterlesen
Neue Anlage für Rote Riesenkängurus

Eröffnung der neuen Anlage für Rote Riesenkängurus

Tierische Neuigkeit | 6. Oktober 2022

In dreimonatiger Bauzeit wurde das Areal am alten Antilopenhaus für Rote Riesenkängurus umgestaltet und in eine Sonnenoase für die ...

Weiterlesen