Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Bau einer neuen Anlage für Rote Riesenkängurus

Tierische Neuigkeit | 20. Juli 2022

Rotes Riesenkänguru
Nicht nur auf der Orang-Utan-Haus Baustelle wird derzeit im Zoo fleißig gebaut, auch gegenüber der Südamerikaanlage entsteht etwas Neues. Das Areal am alten Antilopenhaus wird für Rote Riesenkängurus umgestaltet und in eine großzügige Sonnenoase für die australischen Beuteltiere verwandelt.
Geplant ist eine für Besucher begehbare Anlage mit natürlichen Gestaltungselementen wie großen Findlingen, Sandplätzen, grüner Wiese zum Grasen, Futterplattformen und einem Unterstand.
Der geschwungene Besucherpfad, von dem man die Riesenkängurus ganz nah beobachten kann, wird zur Tierseite durch einen 1,2m hohen Zaun aus Robinienhölzern abgegrenzt und zur anderen Seite mit einer outback-ähnlichen Bepflanzung gestaltet.
Ausschlaggebend für die Entscheidung eine neue Anlage für die Roten Riesenkängurus zu bauen, ist die Größe des Innen- und Außenbereiches der aktuellen Anlage und vor allem die fehlende Sonne. Die derzeitige Anlage ist zu schattig für solch „sonnenhungrige“ Tiere. Außerdem kann zukünftig auf dem neuen Areal eine größere Kängurugruppe gehalten werden.
Dennoch wird die bisherige Anlage vorerst für unsere beiden verbliebenen Riesenkängurus erhalten bleiben, denn ein Umzug wäre für unser bereits betagtes und nicht mehr topfites Känguru-Männchen Quincy keine Option.
In die neue Anlage wird eine Gruppe von drei bis vier jungen Riesenkänguru-Weibchen einziehen, die nach einer ausgiebigen Eingewöhnungszeit voraussichtlich im kommenden Jahr ein Männchen hinzubekommen und dann hoffentlich auch für Nachwuchs sorgen.

Kurzdaten zum Bauprojekt

→ Baustart: Juli 2022

→ Fertigstellung: September 2022

→ Projektkosten: 175.000 Euro

→ Anlagenfläche: 850 Quadratmeter

Weitere Neuigkeiten

Tamandua Nachwuchs im Zoo Dresden

Nachwuchs bei den Südlichen Tamanduas

Tierische Neuigkeit | 13. Juni 2022

Kiwi und Ignacio, unsere Südlichen Tamanduas, haben zum vierten Mal Nachwuchs. Der Mini-Ameisenbär wurde am 13. April im Prof. ...

Weiterlesen
Rosapelikan mit Jungvogel

Erster Pelikan-Nachwuchs im Zoo Dresden

Tierische Neuigkeit | 8. Juni 2022

Erstmals in der Dresdner Zoogeschichte ist bei den Rosapelikanen ein Jungvogel geschlüpft, der von den Eltern erfolgreich aufgezogen ...

Weiterlesen
Koalaweibchen Sydney

Koala Sydney zurück in Dresden

Tierische Neuigkeit | 23. Mai 2022

Rund sechs Monate war Koalaweibchen Sydney im Zoo Duisburg auf „Hochzeitsreise“. Nun ist sie seit einer reichlichen Woche wieder zurück in ...

Weiterlesen