Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Kann ich meinen Assistenzhund mit in den Zoo bringen?

3. November 2020

Ja, Assistenzhunde dürfen mit in den Zoo. Voraussetzung ist ein Berechtigungsschein des Inhabers. Dieser muss dem Einlasspersonal vorgezeigt werden. Zudem muss der Hund gekennzeichnet sein, damit andere Besucher*innen diesen auch als ausgebildeten Assistenzhund erkennen.

Tierhäuser und begehbare Anlagen dürfen mit dem Assistenzhund nicht besucht werden.

Weitere Neuigkeiten

Tamandua Nachwuchs im Zoo Dresden

Nachwuchs bei den Südlichen Tamanduas

Tierische Neuigkeit | 13. Juni 2022

Kiwi und Ignacio, unsere Südlichen Tamanduas, haben zum vierten Mal Nachwuchs. Der Mini-Ameisenbär wurde am 13. April im Prof. ...

Weiterlesen
Rosapelikan mit Jungvogel

Erster Pelikan-Nachwuchs im Zoo Dresden

Tierische Neuigkeit | 8. Juni 2022

Erstmals in der Dresdner Zoogeschichte ist bei den Rosapelikanen ein Jungvogel geschlüpft, der von den Eltern erfolgreich aufgezogen ...

Weiterlesen
Rotohrara und Blaulatzara mit ihrer Tierpflegerin

Artenschutzarbeit für Aras im Zoo Dresden

Artenschutz | 31. Mai 2022

Zum heutigen Welt-Papageien-Tag möchten wir unsere Aras im Zoo in den Fokus rücken und unser künftiges Engagement für den Artenschutz für ...

Weiterlesen