Zoo Dresden

Zoo-Rundgang: Geiervoliere


Die Greifvogelvoliere gehört zu den älteren aber auch schönsten Anlagen, da sie den imposanten Greifvögeln das Fliegen ermöglicht. Die Voliere ist mit einer kleinen Kolonie Gänse- und Schmutzgeier besetzt. Dazu ein einzelner Kutten- oder Mönchsgeier. Prägend für die Anlage ist das große Felsmassiv, dass dem natürlichen Lebensraum - den europäischen und afrikanischen Hochgebirgen - nachempfunden ist. Brutplätze im Felsmassiv sollen den großen Geiervögeln optimale Nachzuchtbedingungen bieten. 

  zurück zum Rundgang

...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


30.04.2021

Kubaflamingos wieder auf der Außenanlage

Kubaflamingos
Endlich konnten unsere Kubaflamingos das Flamingohaus verlassen und auf ihre Brutinsel in der neuen Flamingovoliere strömen. Durch die Aufhebung der Stallpflicht zum Schutz vor der Geflügelpest durch das Veterinäramt Dresden dürfen unsere Vögel nun wieder die Außenanlagen nutzen. Es wird auch höchste Zeit,... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben