Zoo Dresden

Zoo-Rundgang: Kleiner Panda


Bei den Kleinen Pandas hat der Dresdner Zoo beachtliche Zuchterfolge erzielt. Unser derzeitiges Zuchtpaar konnte 2013 in direkter Nachbarschaft zum Prof. Brandes-Haus ein neues Gehege beziehen. Die großzügigere und tiefere Anlage bietet mehr Rückzugsbereiche, die vor allem für die erfolgreiche Aufzucht von Jungtieren notwendig sind. Die bei Geburt noch blinden Jungtiere brauchen sehr viel Ruhe und verlassen erst ab etwa dem 80. Lebenstag die Höhle. Dann ist der junge Panda größentechnisch jedoch kaum noch von einem erwachsenen Tier zu unterscheiden.

Aktuell zeigen sich auf der Anlage gleich drei junge Kleine Pandas - gerade in den Morgenstunden sind die Tiere sehr aktiv und somit auch für die Besucher gut zu sehen.

  zurück zum Rundgang

...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


30.04.2021

Kubaflamingos wieder auf der Außenanlage

Kubaflamingos
Endlich konnten unsere Kubaflamingos das Flamingohaus verlassen und auf ihre Brutinsel in der neuen Flamingovoliere strömen. Durch die Aufhebung der Stallpflicht zum Schutz vor der Geflügelpest durch das Veterinäramt Dresden dürfen unsere Vögel nun wieder die Außenanlagen nutzen. Es wird auch höchste Zeit,... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben