10.02.2018 - 25.02.2018

Winterferienprogramm im Zoo Dresden

Während der sächsischen Winterferien steigt im Zoo Dresden ein erlebnisreiches Ferienprogramm.

Donnerstag (9:30 - 12:30 Uhr) & Sonntag (12:30 - 15:30 Uhr) ist im Prof. Brandes-Haus unser Zooscoutmobil unterwegs. Spielerisch dreht sich dann alles um die tierischen Bewohner des Prof. Brandes-Hauses.

Täglich 11 Uhr erwarten euch die Tierpfleger und stellen ihre Schützlinge etwas näher vor. Keine Angst vor dummen Fragen - hier könnt ihr dann auch mal den Sachen auf den Grund gehen, die euch schon immer brennend interessiert haben.

Unsere 11-Uhr-Treffpunkte:
Samstag     Milchuhu (Treffpunkt Geiervoliere)
SonntagKoala & Tiere im Prof. Brandes-Haus
MontagMilu
DienstagGiraffenhaus "Käferkunde"
MittwochZwergotter
DonnerstagFuttermeisterei (Treffpunkt: Humboldtpinguine)
FreitagTerrarium



Unser Zookasper unterbricht ebenfalls seine Winterpause und spielt für euch im warmen Afrikahaus auf seiner mobilen Kasperbühne.
Samstag & Sonntag, 11:30 / 14 und 15 Uhr.
zurück zur Übersicht

...tierisch was los

Spannende Events im Zoo


Unter diesem Motto gibt es im Dresdner Zoo jeden Tag aufs Neue etwas zu entdecken und zu erleben: Spannende Begegnungen mit den tierischen Bewohnern oder kunterbunte Events für Groß und Klein! Ein Besuch im Zoo Dresden ist immer eine kleine Safari in eine andere Welt…


Ihr Ansprechpartner

Veranstaltungen


Kerstin Eckart
Marketing Zoo Dresden
Tiergartenstraße 1
01219 Dresden

Tel.: (03 51) 4 78 06 34

Fax: (03 51) 4 78 06 60
eckart[at]zoo-dresden.de


...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


10.01.2019

Tierinventur im Zoo Dresden

Vermessen des Netzpython
Alle Hände voll zu tun hatten heute Morgen unsere Tierpfleger, als beim alljährlichen Pressetermin anlässlich der Tierinventur der knapp 25jährige Netzpython vermessen und gewogen wurde. Bei einer stattlichen Länge von 5,63m mussten nicht nur fünf Tierpfleger und vier Auszubildende sondern auch Zoo-Aufsichtsratsvorsitzender... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben