24.11.2015

Sunda-Gavial "De Gaulle" angekommen

Am heutigen Vormittag traf unser neuer Zoobewohner, Sunda-Gavial „De Gaulle“ aus dem Zoo Leipzig wohlbehalten in Dresden ein. Bereits in den frühen Morgenstunden begannen die Vorbereitungen für den Transport des 3,80 Meter langen Krokodils in Leipzig. „De Gaulle“ wurde in eine 4,10 Meter große Kiste gelockt und anschließend auf einen Transporter verladen. Insgesamt wog die Kiste mit Krokodil rund 600 kg. Den Transport begleiteten drei Zoo-Mitarbeiter aus Dresden (Kurator Matthias Hendel sowie zwei der zukünftigen Tierpfleger des Sunda-Gavials Michael Hoffmann und Michael Scheffert).
 
Nach der kurzen Fahrt von Leipzig nach Dresden ist „De Gaulle“ mittlerweile in seiner neuen Anlage im Prof. Brandes-Haus angekommen und erholt sich nun von der Reise.

Während einer kurzen Eingewöhnungszeit bleibt das Prof. Brandes-Haus am 24.11. für die Öffentlichkeit geschlossen und steht am 25.11. ab 12:00 Uhr für die Besucher wieder offen.
 
Mehr Infos zu
zurück zur Übersicht

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Tierisch Neues vom Zoo


Um alle Besucher und Fans des Dresdner Zoos immer auf dem neuesten Stand zu halten, stellen wir alles an tierischen Neuigkeiten und andere Informationen zusammen. Egal, ob ein Löwenbaby das erste Mal richtig brüllt oder eine Elefantendame die Liebe entdeckt – unsere Besucher wissen Bescheid…


Ihr Ansprechpartner

Presse/News


Kerstin Eckart
Marketing Zoo Dresden
Tiergartenstraße 1
01219 Dresden

Tel.: (03 51) 4 78 06 34
Fax: (03 51) 4 78 06 60
eckart[at]zoo-dresden.de​

PRESSESERVICE
Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig alle aktuellen Pressemitteilungen aus dem Zoo erhalten? Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: eckart[at]zoo-dresden.de
 

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben