07.12.2012

Neuanfang auf der Pinguinanlage

Die Anlage für Humboldt-Pinguine soll mit neuen Tieren besetzt werden

In den letzten zwei Jahren schrumpfte unsere einst 28-köpfige Pinguinkolonie sehr stark. Derzeit sind leider nur noch drei Tiere auf der Anlage zu sehen. Somit starben in diesem Zeitraum 25 Tiere, der letzte Pinguin davon am 20. August dieses Jahres. Die Ursachen, die zu dieser Tragödie führten, sind bislang nicht eindeutig identifiziert. Bei der Obduktion wurde stets eine Pilzerkrankung der Luftsäcke und der Lunge festgestellt, welche jedoch eine Folgeerscheinung der eigentlichen Krankheit ist.

Nach reiflichen Überlegungen und Planungen wurde nun entschieden, dass die verbliebenen Tiere Anfang der nächsten Woche an eine andere Institution in der Nähe von Prag abgegeben werden. Anschließend wird die gesamte Pinguinanlage einer gründlichen Großreinigung mit Desinfektionsmaßnahmen sowie einer Überarbeitung der Außenanlage unterzogen, um sicher zu gehen, dass mögliche Krankheitsverursacher vernichtet werden.
Die Pläne sehen vor, dass ab Sommer 2013 eine neue Humboldt-Pinguingruppe auf die Anlage ziehen wird, um das Wasserbecken mit der großen Unterwasserpanoramascheibe
wieder mit Leben zu füllen. Alle Interessierten haben deshalb an diesem 2. Adventswochenende noch einmal die Möglichkeit, sich von den Pinguinen zu verabschieden bis im nächsten Jahr ein Neuanfang gestartet werden kann.

zurück zur Übersicht

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Tierisch Neues vom Zoo


Um alle Besucher und Fans des Dresdner Zoos immer auf dem neuesten Stand zu halten, stellen wir alles an tierischen Neuigkeiten und andere Informationen zusammen. Egal, ob ein Löwenbaby das erste Mal richtig brüllt oder eine Elefantendame die Liebe entdeckt – unsere Besucher wissen Bescheid…


Ihr Ansprechpartner

Presse/News


Kerstin Eckart
Marketing Zoo Dresden
Tiergartenstraße 1
01219 Dresden

Tel.: (03 51) 4 78 06 34
Fax: (03 51) 4 78 06 60
eckart[at]zoo-dresden.de​

PRESSESERVICE
Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig alle aktuellen Pressemitteilungen aus dem Zoo erhalten? Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: eckart[at]zoo-dresden.de
 

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben