Tierische Gäste...

... im Zoo Dresden


Ein Zoo hält meist exotische Wildtiere, die er in möglichst naturnah gestalteten Anlagen dem Besucher präsentiert. Dabei besteht fast immer eine Grenze zwischen den Tieren und Besuchern. Auf der einen Seite werden so Besucher vor gefährlichen Raubtieren geschützt oder auch mal Tiere vor zu aufdringlichen Besuchern. Und diese Grenzen verhindern, dass die Tiere ihre Gehege verlassen können. Dennoch gibt es auch bei uns im Zoo Tiere, die frei umher laufen und sogar freiwillig in den Zoo kommen. Es sind unsere tierischen Zoogäste.
 
Neben den vom Zoo gehaltenen Tieren findet man in vielen Zoos auch andere Tiere, welche das Zoogelände ihr Zuhause nennen. Vor allem die Lage des Dresdner Zoos, als Teil der weiträumigen Grünanlage des Großen Gartens, bietet diesen Tieren einen sehr guten Lebensraum. Der Zoo dient deshalb vielen Arten wie Eichhörnchen, Kleibern oder Stockenten als Rückzugsgebiet.
Die Rauchschwalbe nutzt die offenen Huftierställe zum Brüten und für Tiere wie dem Graureiher ist der Zoo ein Ort der Nahrungssuche. Teilweise werden durch gezielte Maßnahmen wie Insektenhotels tierische Gäste auch beabsichtigt angelockt.
Dennoch gibt es auch Gäste im Zoo, die unerwünscht sind. Für den Rotfuchs ist der Zoo eine idealer Ort um sehr einfach Vögel oder kleinere Säugetiere zu erbeuten. Nebel- und  Rabenkrähen plündern Nester von brütenden Vögeln oder fressen die Jungtiere. Und auch Futtergäste sind nicht immer beliebt, weil sie den Futterverbrauch erhöhen und damit der Zoo mehr Geld in die Versorgung der eigentlichen Schautiere stecken muss.

...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


30.03.2020

Tamandua Jungtier Bonita entwickelt sich prächtig

Tamandua Jungtier Bonita Zoo Dresden
Bei unseren Tamanduas gab es vergangenen November Nachwuchs. Jungtier Bonita ist der zweite Nachwuchs von Mutter Kiwi und Vater Ignacio. Mittlerweile wiegt der kleine Ameisenbär knapp drei Kilogramm. Bis zu sieben Kilogramm wird Bonita wiegen, wenn sie ausgewachsen ist. Derzeit ist sie zusammen mit Mutter Kiwi... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Schauen Sie doch mal wieder vorbei

Spannende Events im Zoo


26.03.2020 - 19.04.2020

Rätselspaß

Rätselblatt 1 #wirbleibenzuhause
Kleine Tierfans aufgepasst: Da die Zoo-Veranstaltungssaison aus aktuellem Anlass noch nicht starten kann, sorgen wir mit unserem wöchentlichen Zoorätseln für etwas Abwechslung. Dazu könnt ihr einfach das Rätselblatt herunterladen, ausdrucken und losrätseln. Heute gibt es für euch ein Zahlen-Buchstaben-Rätsel und im Kreuzworträtsel verraten euch die Bilder, welches Tier wo eingefügt werden muss. Falls ihr mal nicht wisst, welches Tier da auf dem Bild zu sehen ist, hilft euch ein Blick auf den Zooplan.... Veranstaltung anzeigen Alle Veranstaltungen anzeigen

Zoo derzeit geschlossen!


Corona Virus Änderungen im Zoo
Corona Virus Änderungen im Zoo
Liebe Besucher!
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bleibt der Zoo Dresden ab Mittwoch, dem 18. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen. Die Entscheidung wurde zum Schutz von Besuchern und Mitarbeitern zur Eindämmung des Infektionsrisikos mit dem neuartigen Corona-Virus getroffen.

Derzeit sind keine Buchungen für Zootouren und Kindergeburtstage möglich. Für Fragen bezüglich der Gültigkeit der Jahreskarten und Gutscheine zur Geburt bitten wir Sie um Geduld.

Kommen Sie gut und gesund durch diese für uns alle schwierigen Wochen!
Wir freuen uns, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen.

nach oben