Tierische Gäste...

... im Zoo Dresden


Ein Zoo hält meist exotische Wildtiere, die er in möglichst naturnah gestalteten Anlagen dem Besucher präsentiert. Dabei besteht fast immer eine Grenze zwischen den Tieren und Besuchern. Auf der einen Seite werden so Besucher vor gefährlichen Raubtieren geschützt oder auch mal Tiere vor zu aufdringlichen Besuchern. Und diese Grenzen verhindern, dass die Tiere ihre Gehege verlassen können. Dennoch gibt es auch bei uns im Zoo Tiere, die frei umher laufen und sogar freiwillig in den Zoo kommen. Es sind unsere tierischen Zoogäste.
 
Neben den vom Zoo gehaltenen Tieren findet man in vielen Zoos auch andere Tiere, welche das Zoogelände ihr Zuhause nennen. Vor allem die Lage des Dresdner Zoos, als Teil der weiträumigen Grünanlage des Großen Gartens, bietet diesen Tieren einen sehr guten Lebensraum. Der Zoo dient deshalb vielen Arten wie Eichhörnchen, Kleibern oder Stockenten als Rückzugsgebiet.
Die Rauchschwalbe nutzt die offenen Huftierställe zum Brüten und für Tiere wie dem Graureiher ist der Zoo ein Ort der Nahrungssuche. Teilweise werden durch gezielte Maßnahmen wie Insektenhotels tierische Gäste auch beabsichtigt angelockt.
Dennoch gibt es auch Gäste im Zoo, die unerwünscht sind. Für den Rotfuchs ist der Zoo eine idealer Ort um sehr einfach Vögel oder kleinere Säugetiere zu erbeuten. Nebel- und  Rabenkrähen plündern Nester von brütenden Vögeln oder fressen die Jungtiere. Und auch Futtergäste sind nicht immer beliebt, weil sie den Futterverbrauch erhöhen und damit der Zoo mehr Geld in die Versorgung der eigentlichen Schautiere stecken muss.

...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


14.05.2018

Riesenschildkröten wieder im Sommerquartier

Aldabra-Riesenschildkröten im Sommerquartier
Am 14. Mai freuten sich unsere Aldabra-Riesenschildkröten Hugo I, II, III + IV über den Beginn der Freiluftsaison und eroberten im Eiltempo endlich wieder ihre Außenanlage. Die vier Schwergewichte legten in der Winterunterkunft erneut ordentlich zu, da in der kalten Jahreszeit überwiegend... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Schauen Sie doch mal wieder vorbei

Spannende Events im Zoo


26.05.2018

Langer Tag der StadtNatur

Braunes Langohr Foto: Reimund Francke
Naturgeprägte Stadträume sind hochwertige Lebensräume für uns Menschen aber auch für viele Tier- und Pflanzenarten. Städtische Grünflächen wie Parks, Gärten, Gewässer, Stadtwälder und Brachflächen mit ihrer Vielfalt an Nutzungsarten bilden ein buntes Mosaik unterschiedlicher Lebensräume und bieten somit beste Voraussetzungen für großen Artenreichtum. StadtNatur erfüllt in unmittelbarem Arbeits- und Wohnumfeld verschiedene Funktionen: Sie dient zur Erholung, bietet Raum für Kreativität und... Veranstaltung anzeigen Alle Veranstaltungen anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


empfehlen nach oben