Artenschutz

Der Sphenisco – Schutz des Humboldt-Pinguin e.V.


Artenschutz Zoo Dresden - Sphenisco – Schutz des Humboldt-Pinguin e.V.
Der Sphenisco – Schutz des Humboldt-Pinguin e.V. ist eine Organisation, mit weltweiten Partnern zum Schutz und Erhalt des Humboldtpinguins, dessen frei lebender Bestand, an den Küsten Chiles und Perus vom Aussterben bedroht ist. Gründe hierfür sind Überfischung, Meeresverschmutzung, Klimaveränderung, Fischen mit Kiemennetzen sowie illegaler Abbau von Guano. Die Organisation wurde 2008 durch die Familie Knauf und den Zoo Landau ins Leben gerufen und arbeitet seit dem eng mit chilenischen Natur-schützern und Wissenschaftlern zusammen.

Mittels Unterschutzstellung und Überwachung der Brutkolonien sowie die Ausweisung von Meeres-schutzzonen sollen die Vögel vor der Ausrottung bewahrt werden. Gleichzeitig wird die lokale Bevölkerung für den Arten- und Naturschutz sensibilisiert und informiert. Hierfür arbeitet Sphenisco e.V. mit verschiedenen chilenischen Universitäten zusammen um Volontäre u. a. vor Ort zu schulen.

Ein weiteres Ziel ist die Haltungs-bedingungen in Zoos zu verbessern und dort die Leute über die Gefährdung der Humboldtpinguine zu informieren. www.sphenisco.org


Stiftung Artenschutz


Artenschutz Zoo Dresden - Stiftung Artenschutz
Der Zoo Dresden ist ein Partner der „Stiftung Artenschutz”, einem weltweit agierenden Bündnis zwischen Zoos, Naturschutz-organisationen und Wirtschaftsunternehmen. Die „Stiftung Artenschutz” kümmert sich vor... weitere Informationen


Snow Leopard Trust


Artenschutz Zoo Dresden - Snow Leopard Trust
Seit 2005 ist der Zoo Dresden Partner des Snow Leopard Trust, einer Organisation, die sich mit dem Schutz des gefährdeten Schneeleoparden sowie seines Lebensraumes in Zentralasien beschäftigt. Der SLT arbeitet dabei... weitere Informationen

...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


13.06.2018

Wer guckt denn da?

Zwergeselnachwuchs
Gleich doppelten Nachwuchs gibt es auf der Zwergeselanlage zu bestaunen. Eselstute Judy brachte am 16. Mai ein weibliches Jungtier zur Welt. Aria ist gut an ihrer hellen Fellfärbung zu erkennen. Im Gegensatz zu Halbschwester Alice, die erst am 2. Juni zur Welt kam, erkundet sie schon sehr selbständig und mutig... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Schauen Sie doch mal wieder vorbei

Spannende Events im Zoo


01.06.2018 - 28.06.2018

tjg. Sommertheater im Zoo "Die feuerrote Blume"

Liebe lässt sich nicht kaufen und ein Herz nicht bestechen: Diese Erfahrung macht eine große Zauberin, als sie dem Prinzen die wunderschöne feuerrote Blume schenkt. Aus Enttäuschung darüber, dass er ihr Geschenk zurückweist, verwandelt sie ihn in ein hässliches Ungeheuer. Viele Jahre später rüstet sich ein Kaufmann zu einer weiten Reise und möchte seinen drei Töchtern etwas aus der Ferne mitbringen. Anders als ihre beiden Schwestern wünscht sich Aljona kein teures Geschmeide oder andere edle Geschenke.... Veranstaltung anzeigen Alle Veranstaltungen anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben