22.07.2017

Orang-Utan Dalai feierte 2. Geburtstag

Am 22. Juli 2017 wurde Orang-Utan Dalai 2 Jahre alt und erhielt eine besondere Leckerei. Bei einem speziellen Tierpflegertreffpunkt wurde ihm und seiner Familie um 11Uhr eine Gemüsetorte serviert.

Dalai hat sich in den vergangenen beiden Jahren sehr gut entwickelt. Er wird zunehmend selbständiger und mutiger. So klettert er inzwischen auch ohne die ständige Begleitung seiner Mutter Daisy durch die Anlage und übt weitere Schwünge und höhere Klettermanöver. Dalai ist der 32. im Zoo Dresden geborene Sumatra-Orang-Utan. Dieser Zuchterfolg gibt zwar Grund zur Freude, allerdings sind Orang-Utans nach wie vor vom Aussterben bedroht und ihr Lebensraum schwindet dramatisch. Die beiden Orang-Utan-Arten bewohnen die tropischen Regenwälder der großen Sundainseln Sumatra und Borneo. Die Bestände des Sumatra-Orang-Utans (Pongo abelii) werden laut neusten Schätzungen auf etwa 14.500 Tiere geschätzt mit einer deutlich fallenden Tendenz. Die Art wird deshalb von der Weltnaturschutzorganisation IUCN als „vom Aussterben bedroht“ eingestuft. Zwar sind die Bestandszahlen für die zweite Art, den Borneo-Orang-Utan (Pongo pygmaeus), höher, aber ebenfalls stetig fallend, so dass auch diese Art von der IUCN seit 2016 als „vom Aussterben bedroht“ eingestuft wird. Vor allem die hohe Nachfrage der Industrienationen nach billigem Palmöl führt zu einer grenzenlosen Ausweitung der Ölpalmplantagen und damit zum Rückgang und Fragmentierung des natürlichen Lebensraumes der Orang-Utans. Weitere Bedrohungen sind Rodungen zur Gewinnung von Tropenholz, Bejagung und der illegale Wildtierhandel, dem besonders Jungtiere zum Opfer fallen.

Orang-Utans sind Baumbewohner und sehr gut an das Leben in den Bäumen angepasst. So sind bspw. die Arme sehr lang und kräftig und können eine Spannweite von 2,25 Metern erreichen. Auffällig ist der sichtbare Unterschied zwischen den Geschlechtern. Männchen werden deutlich größer und kräftiger als die Weibchen und können mit 90 kg gut das Doppelte wiegen. Außerdem fallen ausgewachsene Männchen durch ihr langes Fell, die ausgeprägten Backenwülste und den Bartwuchs im Gesicht auf. Bis all diese Merkmale auch bei Dalai zu sehen sind, werden aber noch einige Jahre vergehen. Männliche Orang-Utans werden erst mit 8 bis 15 Jahren geschlechtsreif.



 
zurück zur Übersicht

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Tierisch Neues vom Zoo


Um alle Besucher und Fans des Dresdner Zoos immer auf dem neuesten Stand zu halten, stellen wir alles an tierischen Neuigkeiten und andere Informationen zusammen. Egal, ob ein Löwenbaby das erste Mal richtig brüllt oder eine Elefantendame die Liebe entdeckt – unsere Besucher wissen Bescheid…


Ihr Ansprechpartner

Presse/News


Kerstin Eckart
Marketing Zoo Dresden
Tiergartenstraße 1
01219 Dresden

Tel.: (03 51) 4 78 06 34
Fax: (03 51) 4 78 06 60
eckart[at]zoo-dresden.de​

PRESSESERVICE
Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig alle aktuellen Pressemitteilungen aus dem Zoo erhalten? Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: eckart[at]zoo-dresden.de
 

Schauen Sie doch mal wieder vorbei

Spannende Events im Zoo


25.08.2019

Zuckertütenfest

Zuckertütenfest 2019
Endlich ein Schulkind - das feiern wir mit Dir! Am 25. August gibt es von 10-17 Uhr für alle Schulanfänger und deren Familien ein buntes Programm mit vielen Überraschungen. Als Schulanfänger erhältst du kostenfreien Eintritt und - solange der Vorrat reicht - eine kleine Zuckertüte von uns. Auf dich warten unter anderem tolle Aktionen mit der Stadtteilfeuerwehr Dresden-Lockwitz, der Polizei Dresden mit Einsatzwagen und Bastelstand, den Johannitern mit Krankenwagen und Wundenschminken... Veranstaltung anzeigen Alle Veranstaltungen anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben