Tieranlage Zebramanguste und Spielplatz

Immer einen Besuch wert!

Allgemeines zum Zoo Dresden


Herzlich Willkommen im Dresdner Zoo!
Herzlich Willkommen im Dresdner Zoo!
Der Zoo beherbergt mehr als 1.500 Tiere in ca. 250 Arten. Seine Fläche beträgt rund 13 Hektar. Der Tierbestand bietet eine faszinierende Reise durch alle Kontinente. Entdecken Sie Vikunjas, Nandus und Wasserschweine auf der Südamerikaanlage, asiatische Huftiere wie den seltenen Goldtakin und den Schweinshirsch sowie asiatische Zwergotter und Orang-Utans. Schauen Sie in der begehbaren Tundravoliere oder bei den australischen Roten Riesenkängurus vorbei. Absolutes Highlight sind natürlich die Koalas im Prof. Brandes-Haus sowie unsere afrikanischen Tiere wie Giraffe, Löwe und Elefant.

In den letzten Jahren wurden viele Tieranlagen modernisiert, vergrößert und naturnah gestaltet. Außerdem entstanden durch Zusammenlegen von Einzelgehegen regionale Tiervergesellschaftungen auf größeren Flächen, wie z.B. der Südamerikaanlage und der Giraffen- und Zebraanlage. Der Umbau des Afrikahauses zählt mit einer Investitionssumme von mehr als 8 Mio. Euro zu einem der bislang größten realisierten Projekte in der Geschichte des Zoo Dresden.


Auf geführten Zootouren erfahren die Besucher von unseren Zooscouts mehr über die Tiere, Natur- und Umweltschutz sowie Aufgaben eines Zoo. Spezielle Touren (Streifzüge) bieten auch die Möglichkeit, mal einen Blick hinter die Kulissen einzelner Reviere zu werfen. zum virtuellen Zoorundgang

Modernisierungen

Afrikahaus, Kattainsel, Tundravoliere...


Prof. Brandes-Haus
Prof. Brandes-Haus
Mit der Fertigstellung des umgebauten Afrikahauses wurde der afrikanische Teil des Zoos, welcher sich vom Afrikahaus beginnend über die begehbare Kattainsel bis hin zur 2008 eröffneten Giraffen- und Zebraanlage erstreckt, weitgehend komplettiert.

Dem vorausgegangen waren umfangreiche Modernisierungen und Neubauten. Die Humboldtpinguine erhielten ein neues Becken und der historische Raubtierfelsen wurde zur modernen Löwen- und Karakalschlucht mit Zoomuseum im Besucherraum umgestaltet.

Im Juli 2010 wurde - das "Prof. Brandes-Haus" eröffnet. Die als Tropenhaus konzipierte Anlage bietet Affen, wie den aus dem Zoologo bekannten Guerezas, aber auch Wollaffen, Kaiserschnurrbarttamarinen, Sunda-Gavial, Faultieren und einer Vielzahl von Insekten einen naturnahen Lebensraum. Hier können auch die Koalas - unsere absoluten Besucherlieblinge - in einem großem Schaugehege beobachtet werden. Täglich 9:30 Uhr erhalten sie frischen Eukalyptus und Mittwoch und Sonntag um 11 Uhr findet ein Wiegetreffpunkt statt. 

Mit dem Neubau der Schneeleopardenanlage erhielten die Raubkatzen 2011 ein großzügiges und natürliches Domizil. Besonders erfreulich: 2015 gelang im Dresdner Zoo erfolgreich die Nachzucht, dieser in freier Wildbahn sehr bedrohten Großkatzen. Schätzungen besagen, dass der natürliche Bestand aktuell auf weniger als 5.000 Tiere gesunken ist.

Mit den neuen Anlagen entstanden zumeist auch viele neue Spielplätze im Zoo und das Zookasperhaus leuchtet in strahlenden Farben. Von Ostern bis Oktober erlebt der Zookasper hier spannende Abenteuer und lässt Groß und Klein lautstark mitfiebern. zum virtuellen Zoorundgang

Weiter im Rundgang

Unser Afrikahaus


Afrikahaus
Der Umbau des Afrikahauses zählt zu den bislang größten realisierten Bauprojekten im Zoo Dresden. Weitere Infos finden Sie hier:
  zum Rundgang Afrikahaus

Artenschutzeuro -

Ihr Beitrag für die Natur


Jede Menge Spaß für Kinder!

Kinder, Kinder, Kinder...


Streichelzoo
Spielplätze - Zookasper - Zoo unter der Erde - Streichelgehege - Comic und Spiele! Schaut gleich mal auf unseren Kinderseiten nach, was es dort für Euch zu entdecken gibt! Zoo-Kasper, Streichelgehege u.m.

...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


30.03.2020

Tamandua Jungtier Bonita entwickelt sich prächtig

Tamandua Jungtier Bonita Zoo Dresden
Bei unseren Tamanduas gab es vergangenen November Nachwuchs. Jungtier Bonita ist der zweite Nachwuchs von Mutter Kiwi und Vater Ignacio. Mittlerweile wiegt der kleine Ameisenbär knapp drei Kilogramm. Bis zu sieben Kilogramm wird Bonita wiegen, wenn sie ausgewachsen ist. Derzeit ist sie zusammen mit Mutter Kiwi... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Schauen Sie doch mal wieder vorbei

Spannende Events im Zoo


26.03.2020 - 19.04.2020

Rätselspaß

Rätselblatt 1 #wirbleibenzuhause
Kleine Tierfans aufgepasst: Da die Zoo-Veranstaltungssaison aus aktuellem Anlass noch nicht starten kann, sorgen wir mit unserem wöchentlichen Zoorätseln für etwas Abwechslung. Dazu könnt ihr einfach das Rätselblatt herunterladen, ausdrucken und losrätseln. Heute gibt es für euch ein Zahlen-Buchstaben-Rätsel und im Kreuzworträtsel verraten euch die Bilder, welches Tier wo eingefügt werden muss. Falls ihr mal nicht wisst, welches Tier da auf dem Bild zu sehen ist, hilft euch ein Blick auf den Zooplan.... Veranstaltung anzeigen Alle Veranstaltungen anzeigen

Zoo derzeit geschlossen!


Corona Virus Änderungen im Zoo
Corona Virus Änderungen im Zoo
Liebe Besucher!
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bleibt der Zoo Dresden ab Mittwoch, dem 18. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen. Die Entscheidung wurde zum Schutz von Besuchern und Mitarbeitern zur Eindämmung des Infektionsrisikos mit dem neuartigen Corona-Virus getroffen.

Derzeit sind keine Buchungen für Zootouren und Kindergeburtstage möglich. Für Fragen bezüglich der Gültigkeit der Jahreskarten und Gutscheine zur Geburt bitten wir Sie um Geduld.

Kommen Sie gut und gesund durch diese für uns alle schwierigen Wochen!
Wir freuen uns, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen.

nach oben