Das Buch zur Dresdner Zoogeschichte

Der Gesang des Orang-Utans


Die Geschichte des Dresdner Zoos
Die Geschichte des Dresdner Zoos
Das dumpfe Dröhnen der Elefanten, das Brüllen der Löwen, das Kreischen der Vögel - der Dresdner Zoo ist erfüllt vom "Stimmengewirr" seiner tierischen Bewohner. Weil die 150-jährige Geschichte auf besondere Weise mit der traditionellen Affenzucht verbunden ist, erscheint zum Zoojubiläum nun eine einzigartige Chronik mit dem Titel "Der Gesang des Orang-Utans".

So umfasst das vorliegende Buch von Mustafa Haikal und Winfried Gensch mehr als nur einen Aspekt, ergibt sich ein farbenprächtiges und faszinierendes Bild. Dass Amüsement und Bildungsanspruch kein Widerspruch sein müssen, wird dabei ebenso klar wie der Einsatz der Dresdner Zoomitarbeiter für den weltweiten Artenschutz.

Gebundene Ausgabe: 147 Seiten
Verlag: Edition Sächsische Zeitung
1. Auflage, Mai 2011
Sprache: Deutsch
ISBN 978-3-938325-85-8
Hardcover | 22 x 26 cm
152 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Preis: 9,90 Euro

Zur Bestellung des Buches bitte auf den Link "Buch gleich hier bestellen" klicken. Das Buch kostet 9,90 Euro plus Versandkosten von 3,00 Euro. Bitte tragen Sie Ihre Daten sowie die Bestellmenge in das Formular ein und wir schicken Ihnen das Buch umgehend per Rechnung zu. Buch gleich hier bestellen

...reisen Sie mit uns durch die

Geschichte des Zoo Dresden


Zeitreise Screenshot
Die Geschichte des Dresdner Zoos ist eine Entdeckung wert. Schon am Tage seiner Eröffnung, dem 9. Mai 1861, begeisterte er die Bürger der Stadt und ihre Gäste. Seitdem haben Millionen von Besuchern hier Erholung gesucht, dem Gebrüll der Löwen und dem Trompeten der Elefanten gelauscht. Doch nicht nur Tiere, auch Völkerschauen und Dressurvorstellungen, Konzerte und Sommerfeste rückten den Zoo in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.
mehr zur Geschichte des Zoos

...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


13.06.2018

Wer guckt denn da?

Zwergeselnachwuchs
Gleich doppelten Nachwuchs gibt es auf der Zwergeselanlage zu bestaunen. Eselstute Judy brachte am 16. Mai ein weibliches Jungtier zur Welt. Aria ist gut an ihrer hellen Fellfärbung zu erkennen. Im Gegensatz zu Halbschwester Alice, die erst am 2. Juni zur Welt kam, erkundet sie schon sehr selbständig und mutig... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Schauen Sie doch mal wieder vorbei

Spannende Events im Zoo


01.06.2018 - 28.06.2018

tjg. Sommertheater im Zoo "Die feuerrote Blume"

Liebe lässt sich nicht kaufen und ein Herz nicht bestechen: Diese Erfahrung macht eine große Zauberin, als sie dem Prinzen die wunderschöne feuerrote Blume schenkt. Aus Enttäuschung darüber, dass er ihr Geschenk zurückweist, verwandelt sie ihn in ein hässliches Ungeheuer. Viele Jahre später rüstet sich ein Kaufmann zu einer weiten Reise und möchte seinen drei Töchtern etwas aus der Ferne mitbringen. Anders als ihre beiden Schwestern wünscht sich Aljona kein teures Geschmeide oder andere edle Geschenke.... Veranstaltung anzeigen Alle Veranstaltungen anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben