29.06.2020

Baufortschritt an der begehbaren Flamingovoliere

Die rosaroten Kubaflamingos sind ein leuchtendes Markenzeichen des Zoo Dresden und Anziehungspunkt für viele Besucher. In Vorbereitung auf den Bau des neuen Orang-Utan-Hauses ziehen die Flamingos an einen neuen Standort um, der sowohl den Tieren, als auch den Besuchern einen Mehrwert an Wohlbefinden bietet. So entsteht am ehemaligen Wasservogelteich eine neue, großzügigere und naturnahe Anlage, die für die Besucher begehbar sein wird.

Die moderne Flamingoanlage soll insgesamt 1.550 Quadratmeter groß und als Netzvoliere gestaltet werden. Allein die Wasserflächen der Anlage betragen rund 800 Quadratmeter. In der Mitte der Wasserlandschaft entsteht eine große Insel, die den Tieren viel Sonne und noch bessere Brutbedingungen bietet. Der vorhandene Baumbestand wird erhalten und mittels einer an Pylonen und Stahlseilen abgespannten Netzkonstruktion Teil der neuen Anlage.
 
Der Besucher kann die Anlage betreten und über drei Brücken und eine Holzplattform die Tiere beobachten. Der Zugang zur Voliere ist über Schleusen vom Streichelgehege und von der Aravoliere aus geplant. Neben der Brutinsel gehört ein separater Futterteich zum Konzept.
 
Die zukünftigen Bewohner
Derzeit leben 68 erwachsene Flamingos im Zoo Dresden. Die Brutsaison für die neue Flamingogeneration ist bereits in vollem Gange. Sechs Jungvögel sind bisher geschlüpft. Mit der größeren Anlage kann der Tierbestand noch wachsen. Neben den Kubaflamingos werden zwei weitere Tierarten, die Rosalöffler und die Roten Sichler mit in die Voliere ziehen. Für alle Tiere wird es ein etwa 130 Quadratmeter großes gemeinsames Winterhaus geben. Dieses erhält einen unebenen Gummifußboden, der dank Erhöhungen und Vertiefungen Lehm, Sand und Matsch nachempfinden soll.
 
Einige Fakten zum aktuellen Baugeschehen:
Baubeginn:                                       März 2020
Fertigstellung:                                  voraussichtlich September 2020
Kosten:                                             ca. 1,6 Mio. Euro
Größe der Voliere insgesamt:          1.550 m²
Wasserfläche inklusive Inseln:         795 m²
Winterhaus:                                     130 m²
Netzkonstruktion:                             mit höchstem Punkt (Mittelpylone) bei 10 m; acht
                                                        Außenpylonen zwischen 4 bis 6 m Höhe
 
Projektbeteiligte:                            Architektur: Heinle, Wischer und Partner - Freie Architekten
                                                       Statik: HJW Architekten
                                                       Landschaftsarchitektur: Rehwaldt Landschaftsarchitekten
 
 
Was bisher auf der Baustelle geschah
 
  • Gründungsarbeiten für die Pylonen und die Besucherbrücken
  • Rohbau des Winterhauses
  • Montages des Daches für das Winterhaus
  • Errichtung der Besucherschleußen (Besuchereingang/-ausgang für die begehbare Anlage)
 
Ausblick über das weitere Baugeschehen
  • Innenausbau des Winterhauses
  • Setzen der Pylonen
  • Anlegen der großen Wasserfläche mit Aufschüttung der Brutinsel und Herstellung des Futterteiches
  • Errichtung der Besucherwege und -brücken
  • Gestaltung und Bepflanzung der Freianlagen
  • Fertigstellung und Beräumung der Baustelle
  • Umzug und Eingewöhnung der Flamingos, Roten Sichler und Rosalöffler

zurück zur Übersicht

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Tierisch Neues vom Zoo


Um alle Besucher und Fans des Dresdner Zoos immer auf dem neuesten Stand zu halten, stellen wir alles an tierischen Neuigkeiten und andere Informationen zusammen. Egal, ob ein Löwenbaby das erste Mal richtig brüllt oder eine Elefantendame die Liebe entdeckt – unsere Besucher wissen Bescheid…


Ihr Ansprechpartner

Presse/News


Kerstin Eckart
Marketing Zoo Dresden
Tiergartenstraße 1
01219 Dresden

Tel.: (03 51) 4 78 06 34
Fax: (03 51) 4 78 06 60
eckart[at]zoo-dresden.de​

PRESSESERVICE
Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig alle aktuellen Pressemitteilungen aus dem Zoo erhalten? Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: eckart[at]zoo-dresden.de
 

Schauen Sie doch mal wieder vorbei

Spannende Events im Zoo


04.07.2020 - 31.10.2020

Der Zookasper ist wieder da!

Zookasper
Unser Zookasper spielt wieder für euch! Ab Samstag, den 4. Juli erlebt unser Zookasper wieder lustige und spannende Abenteuer auf seiner kleinen Freilichtbühne. Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften finden die Vorstellungen mit eingeschränkter Platzkapazität statt. Bitte beachtet die Hinweise am Kasperhaus und die Beschilderung auf den Sitzbänken. Reguläre Spielzeiten vom 4. Juli bis Oktober: Dienstag und Donnerstag: 10.30, 11.30, und 14.30 Uhr und in den Ferien nochmal 16 Uhr Samstag,... Veranstaltung anzeigen Alle Veranstaltungen anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


nach oben