Zoo Dresden ist Partner des Snow Leopard Trust

Snow Leopard Trust


Artenschutz Zoo Dresden - Snow Leopard Trust
Seit 2005 ist der Zoo Dresden Partner des Snow Leopard Trust, einer Organisation, die sich mit dem Schutz des gefährdeten Schneeleoparden sowie seines Lebensraumes in Zentralasien beschäftigt.

Der SLT arbeitet dabei mit den Regierungsvertretern für Wildlife in allen fünf indischen Hochlandstaaten sowie den traditionellen lokalen Verwaltungen zusammen. Ziel ist es, eine umfassende Strategie für den Hochlandschutz mit dem Schneeleoparden als Flagschiff aufzubauen.

Eines der zahlreichen Projekte wird dabei vom Zoo Dresden finanziell unterstützt: In der indischen Grenzregion zu Burma und Tibet soll eine Schutzzone errichtet werden. Diese kommt nicht nur dem Schneeleoparden zugute, sondern kann die gesamte Biosphäre mit ihren seltenen Pflanzen- und Tierarten vor Holzeinschlag, Brandrodung, Weidewirtschaft und Jagddruck bewahren.

www.snowleopard.org

Stiftung Artenschutz


Artenschutz Zoo Dresden - Stiftung Artenschutz
Der Zoo Dresden ist ein Partner der „Stiftung Artenschutz”, einem weltweit agierenden Bündnis zwischen Zoos, Naturschutz-organisationen und Wirtschaftsunternehmen. Die „Stiftung Artenschutz” kümmert sich vor... weitere Informationen


Sphenisco e.V


Artenschutz Zoo Dresden - Sphenisco – Schutz des Humboldt-Pinguin e.V.
Der Sphenisco – Schutz des Humboldt-Pinguin e.V. ist eine Organisation, mit weltweiten Partnern zum Schutz und Erhalt des Humboldt-pinguins, dessen frei lebender Bestand, an den Küsten Chiles und Perus... weitere Informationen

...so bleiben Sie auf dem Laufenden

Tierische Neuigkeiten


18.10.2017

Gepardenkater Ramzes ist tot

Gepardenbrüder im Frühling 2016
Im Zoo Dresden musste am heutigen Vormittag der Gepard Ramzes eingeschläfert werden. Altersbedingt wies Ramzes zahlreiche sensorische und körperliche Erkrankungen auf. Seine Sinneswahrnehmungen waren derart weit eingeschränkt, dass er gegen Gehege-Einbauten stieß. Darüber hinaus litt er an Inkontinenz und... Meldung anzeigen Alle Meldung anzeigen

Schauen Sie doch mal wieder vorbei

Spannende Events im Zoo


27.10.2017

Giraffen – Afrikas vergessene Riesen (Gastvotrag)

Giraffen - Afrikas vergessene Riesen
Öffentlicher Gastvortrag von Stephanie Fennessy (Direktorin der Giraffe Conservation Foundation) am Freitag, den 27. Oktober 2017, 18:00 Uhr im Zoo Dresden (Auditorium). Giraffen sind eine der bekanntesten Tierarten Afrikas und erfreuen sich außerordentlich großer Beliebtheit. In den letzten 30 Jahren sind die Bestandszahlen allerdings um 40% auf ca. 100.000 Individuen zurückgegangen und Giraffen sind schon in mindestens sieben Afrikanischen Ländern ausgestorben – dies alles geschah nahezu unbemerkt.... Veranstaltung anzeigen Alle Veranstaltungen anzeigen

Bewohner des Zoos stellen sich vor

Unser kleiner Tier-Index


empfehlen nach oben